Tauch Expedition mit der MV Ferox nach Malpelo  vom 22.12.2019 bis 04.01.2020


Isla Malpelo Nationalpark - Unesco World Heritage Side - Kolumbien


Haben Sie noch nie vom exklusivsten Großfischrevier des blauen Planeten gehört? Na dann wird es höchste Zeit!
Malpelo gilt im Tauchertraum Tauchreisen Portfolio als „das“ Top Tauchziel mit den konstantesten Haibegegnungen im westlichem Pazifik.
Neben Cocos Island, Gorgona Island und Galapagos gehört Malpelo dem so genannten „Hammerhai Triangle“ an.

Einer von Wissenschaftlern nachgewiesenen Migrationsroute von Hammerhaien im Pazifik.

Malpelo liegt exponiert auf offener See  - ca. 30 Stunden vom Festland Kolumbiens entfernt. Der steil aus den Tiefen des Pazifiks ragende vulkanische Felsen mit seinen vorgelagerten Satelliteninselchen wirkt wie ein Magnet auf die Räuber des Ozeans.

Jahreszeitliche Besonderheit dieser Tour:

Hammerhaie, Galapagoshaie und riesige Fischschulen gehören zum ganz jährigen Repertoire Malpelo´s.
Gewisse Besonderheiten können in dieser etwas kühleren Jahreszeit auftreten:

  • deutlich höhere Konzentration an Hammerhaien

  • Chance auf den Malpelo Sandtigerhai zu treffen " dem Ferox"




Die Räuber finden Malpelo sicherlich nicht wegen seines Aussehens attraktiv, sondern vielmehr ist es der enorme Fischreichtum der Gewässer rund um das Tauchrevier, der die hungrige Meute anzieht.

Die schiere Masse an Fisch treibt selbst den erfahrensten Tauchern noch Freudentränen in die Augen.

Abertausende „Mullet Snapper“ und Großaugenmakrelen machen den Tauchgang bei strahlendem Sonnenschein schon mal zum Nachtauchgang, wenn sie über einem die Wasseroberfläche verdunkeln, so riesig ist die Biomasse dieser Fische.
Und das Beste daran, man findet sie zuverlässig fast das ganze Jahr über an denselben Tauchplätzen. Wen wundert es also, wenn sich da die Haigemeinschaft fette Beute verspricht und geduldig ihre Kreise rund um die Insel zieht. 

hammer juan
boobies michael
Adlerrochen Malpelo

Wieso Malpelo und nicht Cocos ?

Malpelo gilt unter Kennern, noch als der wilde Westen der Tauchreviere.
Hier entscheiden noch die Guides & Gäste abhängig der Seebedingungen, an welchen Tauchplätzen man tauchen möchte.

Ganz anders sieht dies an Plätze wie Cocos oder Galapagos aus.!
Hier bestimmt der Nationalpark in Form eines Wochenplans, wann und wo an welchen Tauchplatz getaucht werden darf. 

Mal ein Beispiel:

Nach 5 Tagen intensiven tauchen, stellen sich gewisse Tauchplätze als besonders aktiv heraus und man möchte diese am liebsten täglich wieder holen.

Fehlanzeige in Cocos & Galapagos!

Ein klares „ Go „ in Malpelo!

Ein weiterer Faktor – die Taucheranzahl

Der Malpelo Nationalpark erlaubt es maximal 1 kommerziellen Touristenboot vor Ort zu sein. Mit der Ferox bedeutet dies max. 12 Taucher.

In Cocos dürfen 4 Boote vor Ort sein, was im ungünstigsten Falle über 80 Taucher pro Tag bedeutet.

Noch Fragen?

ferox sidewards
barracudas
Galapagos Hai Malpelo

In kurzen Worte gefasst:

Während einer Tauchsafari nach Malpelo tauchen Sie ein in eines der fischreichsten Tauchreviere der Welt, gehen mit Hammerhaien, Seidenhaien, Galapagos Haien, Weißspitzen Riffhaien und Schwarzspitzenhaien auf Tuchfühlung, werden eingehüllt von abertausenden Fischleibern und fühlen sich wie Christoph Columbus als dieser die neue Welt entdeckte.

 

 
 

Enthaltene Leistungen



Tour Datum: 22.12.2019  bis 04.01.2020



22.12.2019

Transfer im Reisebus  vom Intercontinental Hotel Cali zur Ferox in Buenaventura



22.12.2019 bis 04.01.2020

14 Tage / 13 Nächte Tauchsafari auf der Ferox
Unterbringung je nach gewählter Kabine
inklusive Vollpension und allen Softdrinks
10 geplante Tauchtage mit bis zu 3 Tauchgängen pro Tag in Malpelo - ausgenommen dem letzten Tag
free Nitrox ( Kein Regressanspruch bei Ausfall der Nitroxmembrane )



04.01.2020 

Transfer im Reisebus Von Buenaventura ins Cali Intercontinental Hotel




Kabinen Typ


regulärer Tourpreis p.P. in USD


Unser p.P. in Euro


Einzelkabine private Bathroom - portside - Bettlänge 180cm

5150,- $ 4199,- €

Einzelkabine private Bathroom - starboardside - upperdeck

6400,- $ 5299,- €

Einzelkabine semi private Bathroom

6300,- $ 4999,- €

Doppelkabine mit Doppelbett

6750,- $ 5299,- €

Doppelkabine mit Einzelbetten

6150,- $ 4999,- €
angebotsbutton

* Master & Twin Bed Kabinen werden bevorzugt an Paare oder zusammen Reisende Teilnehmer vergeben, da diese die einzige Möglichkeit darstellen, zusammen in einer Kabine beherbergt zu werden. Die Vergabe an Alleinreisende erfolgt nach Verfügbarkeit und Buchungslage.

 

 

Optional zubuchbar



1x ÜN mit Frühstück im Hotel Interconti Cali - Standard Zimmer Doppel oder Einzelzimmer - je nach gebuchtem Paket

Oneway Transfer mit Auto/Shuttelbus bei Ankunft vom Airport zum Hotel oder bei Abreise vom Hotel zum Airport - je nach gebuchtem Paket



Reiseleistung

USD p.P. Euro p.P.

Arrival Package - Einzelzimmer Standard

150,- $ 130,- €

Arrival Package - Doppelzimmer Standard

100,- $ 85,- €

Departure Package - Einzelzimmer Standard

150,- $ 130,- €

Departure Package - Doppelzimmer Standard

100,- $ 85,- €
 
 
  
 

Extras Zahlbar vor Ort an Anbieter oder Behörden

  


Nationalparkgebühren Malpelo: 
450,- USD 

( Malpelo erhebt bei Abfahrt aus Kolumbien 45 USD pro Tauchtag und Taucher. Diese Gebühren könne sich jederzeit ohne Vorankündigung durch die Behörden ändern. Vor Ort bezahlte Gebühren sind nicht erstattbar bei z.B. verfrühter Abreise )

evtl. Alkoholikas, evtl. Trinkgeld., evtl. Ein & Ausreisegebühren


Evtl. Fuel Surcharge:

Der Bootseigner behält sich vor, eine Fuel Surcharge einzuführen für den Fall, dass die Ölpreise enorm ansteigen.



 *Gebühren vor Ort können sich jederzeit auf Grund behördlicher Anweisungen ohne Vorankündigung ändern!

 
  

Wissenswertes