Majestic Explorer


Tauchsafari in Galapagos ab/an Baltra – Galapagos / Ecuador

Die 36 Meter lange und 7 Meter breite Majestic Explorer ist eine speziell für die Bedürfnisse von Tauchern gebaute, sehr moderne Stahlyacht. Seit 2018 fährt sie die Tauchplätze des Galapagos Archipel an. Standards wie Wasseraufbereitung, Stromgeneratoren, Radar, VHF, Echolot, SAT Telefon, EPIRB, Rettungsinseln sind selbstverständlich an Board

  • Tauchen an den weltberühmten Tauchspots von Darwin und Wolf

  • Große Schulen von Hammerhaien, Galapagos Haie, Walhaie, Adlerrochen, Pinguine, Seelöwen…

  • Neues und modernes Tauchsafarischiff

  • Klimatisierte Lounge mit Bar und Entertainmentecke, sowie Restaurant auf dem Hauptdeck

  • Großes, teilweise überdachtes Sonnendeck und Sonnenliegen, Jacuzzi und Bar

  • Lokale und internationale Küche – Allergien werden bei Voranmeldung berücksichtigt
  • Softdrinks, lokales Bier und lokaler Wein sind inklusive


majestic explorer sundeckSundeck

majestic explorer loungeLounge

majestic explorer diningSaloon

majestic explorer sundeck3Sundeck

majestic explorer sundeck2Sundeck

Majestic Explorer BarBar

 

Kabinen

Die Majestic Explorer nimmt 16 Gäste an Bord, die in 8 modernen, hellen Kabinen Platz finden. Alle Kabinen sind ausgestattet mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Kommode, individuell regelbarer Klimaanlage und privatem Bad mit Dusche/WC.

Die 8 Kabinen unterscheiden sich im Wesentlichen in ihrer Lage:

  • 4 Kabinen im Unterdeck mit Fenstern

  • 4 Kabinen auf dem Hauptdeck mit großen Panoramafenstern


majestic explorer twinlowerdeckcabinKabinen Beispiel Unterdeck

majestic explorer sundeck4Jacuzzi

majestic explorer maindeckcabin2Kabinen Beispiel Oberdeck



Tauchbetrieb

Die Tauchgänge werden ortskundigen Tauchguides gebrieft und begleitet. In der Regel finden 2 bis 4 Tauchgänge statt (ausgenommen am An- und Abreisetag).


Es steht wie folgt zur Verfügung:

    • Durchdachtes Tauchdeck mit Spülbecken für Ausrüstung und Kameras und Außenduschen

    • 12 Liter Aluminium INT / DIN Tauchflaschen & Blei

    • Großer Kameratisch mit Ladestationen für Kameras und Lampen

    • Sauerstoff & Erste Hilfe Ausrüstung für den Notfall

    • Nitrox und Leihequipment gegen Aufpreis

Wissenswertes

Das Abendessen am letzten Tag der Safari ist nicht inklusive.

NEUE Regelung ab 1. Mai 2018: Jede Person, die als Tourist nach Ecuador einreist, muss für die Dauer ihres Aufenthalts in Ecuador den Nachweis einer gesetzlichen oder privaten Reise-Krankenversicherung (full coverage) vorweisen können. Ebenso ist das Vorhandensein einer tauchversicherung (DAN, AquaMed, DiveAssure) Pflicht.

Als Mindesterfahrung werden 100 geloggte Tauchgänge und eine Brevetierung als PADI OWD oder besser AOWD (bzw. vergleichbar) vorausgesetzt. Alle Taucher müssen eine Oberflächenboje, ein akustisches Signal (Taucherpfeife), ein Ortungsgerät (z.B. Nautilus Lifeline) und einen Tauchcomputer bei den Tauchgängen mitführen.