Siladen Resort & Spa

 

Exklusives Boutique Resort und Steilwände bis auf 1840 Metern Tiefe – Sulawesi / Indonesien

Das Siladen Resort & Spa auf der Insel Siladen liegt mitten im marinen Nationalpark Bunaken an einem 300 Meter langen weißen Korallenstrand mit Blick auf den Vulkan Manado Tua. Das exklusive Boutique Resort ist Teil des gewaltigen 750 km² großen Unterwasserparks der insgesamt die Inseln Bunaken, Manado Tua und Siladen sowie die nördlich gelegenen Inseln Montehage und Nain einschließt. Beeindruckend sind die gewaltigen Abbruchkanten, die in eine Meerestiefe von 200 bis 1.800 Metern führen. Entdecken Sie bei Sichtweiten von bis zu 40 Metern wunderschön bewachsene Steilwände und lassen Sie sich von den erfahrenen Guides die einzigartige Welt der Critter zeigen.
Ein Highlight sind die besonders beeindruckenden Sonnenuntergänge, wenn die Sonne hinter dem Vulkan untergeht und sich dann ein prächtiges Farbenspiel auf dem Wasser spiegelt.

Die schnellste Anreise erfolgt mit insgesamt 1,5 h Transferzeit über den Flughafen Manado mit privatem Bus und Boot.


Siladen PoolPool

Siladen StrandStrand

Siladen SurroundingsView

Unterkunft

Die insgesamt 24 Villas des Resorts liegen weitläufig in der gepflegten Anlage des Resorts verteilt.

Die 10 Garden View Villas aus massivem Holz und Naturstein haben 48 m² und liegen ruhig gelegen mitten in der tropischen Landschaft, nur wenige Meter vom Strand entfernt. Diese Zimmer verfügen über ein fantastisches Freiluft-Badezimmer und eine kleine Holzterrasse. Direkt am Strand befinden sich weitere 6 Beach View Villas mit direktem, privatem Zugang zum Strand. Diese haben die gleiche Ausstattung wie die Garden View Villas, sind jedoch mit 64 m² Fläche etwas größer.

Die Nusa Indah Villa befindet sich ebenfalls ruhig gelegen in der tropischen Gartenanlage des Resorts. Mit einer Größe von ca. 120 m² verfügt die Villa über 2 Schafzimmer, 2 Innen-Bädern und einem gemeinsamen Wohnbereich und ist damit ideal für Familien geeignet.

Ein Highlight sind die 3 Luxusvillen mit je insgesamt 74 m² Fläche und einem privaten Meerwasser-Jacuzzi. Damit Sie sich während Ihres Aufenthaltes so richtig wohl fühlen, gibt Sie zudem eine 24 m² große Terrasse mit schönem Holzboden und ein riesengroßes Kingsize-Himmelbett.

Jedes der Zimmer im Siladen Resort & Spa verfügt über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Bettwäsche aus 100% Baumwolle und leichter Federdecke, einem Zimmersafe, Minibar (gegen Gebühr), Sat-TV, Telefon, Tee- und Kaffeekocher, einer Heißwasser-Dusche und Annehmlichkeiten wie einem Fön.

Mitten in der Anlage befindet sich ein großangelegter Salzwasserpool mit einem kleinen Wasserfall. Je nach Tageszeit spiegelt sich an der Wasseroberfläche der nahegelegene Vulkan Manado Tua. Der Pool bietet zudem viel Platz zum Relaxen auf den privaten Sonnenliegen mit Sonnenschirm.
Ein großer, gut ausgestatteter Spa Bereich mit diversen Massagen, Körperpeelings, Aromatherapie und traditionellen Anwendungen zu vernünftigen Preisen, ein liebevoll gestaltetes Panorama Restaurant, eine lässige Bar und ein Souvenir Shop runden das Angebot ab. Strandtücher bekommen Sie jederzeit an der Rezeption ausgehändigt.


Siladen BungalowBeachView2Beach View Villa

Siladen BungalowBeachViewBeach View Villa

Siladen SpaSpa

Siladen GardenViewVillaGarden View Villa

Siladen GardenViewGarden View Villa

Siladen GardenViewVillaBadGarden View Villa

 

Verpflegung

Lassen Sie sich kulinarisch im „the Beringin Tree Restaurant“ mit asiatischen und europäischen Köstlichkeiten verwöhnt. Das Frühstück ist sehr vielfältig mit frisch gebackenem Brot, Croissants, vielen kleinen Süßwaren und frischen Säften. Mittag- und Abendessen werden hier wechselnd je nach Wetter im Panorama-Restaurant oder direkt am Strand unter schattenspendenden Bäumen serviert. Aktuell zaubert ein überaus freundlicher italienischer Chef sehr leckere Gerichte bei denen natürlich ein paar landestypische köstliche italienische Speisen nicht fehlen dürfen, wie beispielsweise das selbstgemachte Eis, welches von Tauchertraum sehr zu empfehlen ist. Einige Gerichte werden in der „Show Küche“ zubereitet, darüber hinaus gibt es 4 Themenabende mit unterschiedlichen Mottos, wie BBQ, italienischer Abend oder auch mal ein hervorragendes 5-Gänge-Menü.

Tauchen im Siladen Resort & Spa

Die sehr gut organisierte Tauchschule ist eine 5 Sterne PADI Basis und steht aktuell unter deutscher Leitung. Getaucht wird 4-mal am Tag mit einer Ratio von 4:1 und die 18 Mitarbeiter stehen jedem Gast mit Rat und Tat zur Seite. Tauchgeräte, derzeit aus dem Hause Aqua-Lung, können ausgeliehen werden und sind sehr gut in Schuss. Sicheres Tauchen wird hier groß geschrieben. Die Tauchschule verfügt über 5 Boote mit Platz für Ihr Equipment und Kameras. Das Tauchcenter ist mit Bauer Kompressoren ausgestattet und hat 10 Liter, 12 Liter und 15 Liter Aluminiumtanks mit INT- und DIN-Ventilen (DIN-Adapter sind ebenfalls erhältlich).

Das Hausriff besteht aus einer schönen, aber steilen und vor allem, sehr tiefen Wand, die sich um die ganze Insel zieht. Der Zugang richtet sich nach den Gezeiten: Bei Ebbe ist es nicht möglich, dass Hausriff zu erreichen. Gewöhnlich organisiert die Tauchschule aber einen Bootstransfer.
Es werden oft unterschiedliche Tagesausflüge, wie beispielsweise zur Insel Bangka (nördlich von Siladen) organisiert. Dieses Gebiet hat Tauchplätze mit unterschiedlichen Topographien: Hänge, Zinnen, Wände und Seeberge - viele der Tauchplätze haben wunderschöne und sehr bunte Weichkorallen.

Was bietet die Unterwasserwelt?

Das Resort hat eine sehr gute strategische Lage im Herzen des Bunaken National Marine Park. Die über 50 erstklassigen Tauchplätzen sind innerhalb von 5 – 25 Minuten mit dem Boot gut zu erreichen sind. Der Marine Park ist bekannt für sein reichhaltiges Makro-Leben und zeichnet sich vor allem durch Wandtauchgänge aus, die reich an Hart- und Weichkorallen sind. Pelagische Arten wie Riffhaie (schwarze Spitze, weiße Spitze), Adlerrochen, Barrakudas, Thunfische, Napoleon und Schildkröten sind ebenfalls anzutreffen. Auch ein Wrack (Molas Wreck auf einer Tiefe von 26-38 Metern) in der Bucht von Manado wird angefahren.

Ausflüge & Aktivitäten

Vom Resort aus können verschiedene Ausflüge unternommen werden. Es werden u.a. Tagesausflüge ins Minhasa Hochland, Trekking Touren zum Vulkan Mount Mahawu und Touren zum Nationalpark Tangkoko angeboten, in dem man schwarze Makaken und Tarsier, die kleinsten Affen der Welt, finden kann. Wer es actionreicher mag, kann an einer Wildwasser Rafting Tour teilnehmen, oder an einem Trip für Delphin- und Pilotwal-Watching teilnehmen.

Allgemeine Reisehinweise

Die Stromversorgung ist auf der Insel 24 Stunden gewährleistet; die Steckdosen im Bungalow haben 220 Volt und deutsche Stecker. Das Resort hat eine eigene Wasseraufbereitung und starke Generatoren, die den Betrieb der Klimaanlagen im Zimmer sicherstellen. Die Anreise erfolgt durch das Resort mit Van/Bus vom Flughafen Manado. Es treten zum Teil starke Unterschiede bei den Gezeiten auf. Wenn das Wasser stark zurückgeht, ist es mühselig ins Wasser zum Schwimmen zu gehen. Jedoch kann man bei Ebbe innerhalb einer Stunde um die ganze Insel laufen. Im Resort können Sie bar in Euro/USD/IDR oder mit Visa- oder Mastercard zahlen. Bei der Ein- und Ausreise ist das Visum für 30 Tage kostenlos. Der Handy Empfang und das WLAN ist in der Anlage gut.

Beste Reisezeit für die Gegend um Siladen ist von April bis September, aber es kann das ganze Jahr über getaucht werden. Von Oktober bis Februar/März muss vermehrt mit Regen gerechnet werden, was auch an manchen Plätzen die Sicht trüben kann. Der März kann aber bereits schon sehr schön sein. Dennoch: Wo auf der Welt können heute noch absolute gesicherte Angaben über „beste Reisezeiten“ gemacht werden? Überall verändert sich das Klima und dessen Zyklen!