La Chevrerie Resort & Spa


Leben & Tauchen wie Gott in Frankreich  - Anilao


Das La Chevrerie ist ein im französischen Stil eingerichtetes 5 Sterne Boutique Resort, welches höchsten Ansprüchen gerecht wird. Es verbindet das Rustikale mit dem Luxuriösen und man erlebt Erholung und Entspannung. In der Bucht von Batangas auf den Philippinen, eines der weltweit führenden Tauchgegenden für Critter Tauchen, ist das Resort ein Highlight und trumpft auf mit subtiler Eleganz sowie erstklassigem Service. Es ist aus einem Traum des französischen Besitzers geboren, der seine Ziegen an einem Ort frei herumlaufen lassen wollte. Das „La Chevrerie“ ins Deutsche übersetzt „der Ort für Ziegen“ - Sie können sicher sein, dass Ihnen während Ihres Aufenthaltes mit großer Sicherheit die ein oder andere Ziege über den Weg laufen wird. Genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf das Meer und den Sonnenuntergang bei einem leckeren Cocktail auf Ihrer gemütlich eingerichteten privaten Terrasse.

Unterkunft

Das La Chevrerie ist unser Geheimtipp in Anilao! Es liegt zwar nicht an einem Sandstrand (was in Anilao eher eine Seltenheit ist) und etwas abseits, sticht aber durch sein Konzept heraus. Wer ein kleines, exklusives und ruhiges Resort mit hervorragender Küche und bestem Service sucht, ist hier genau richtig. Das Resort mit einem herrlichen Pool im Herzen der Anlage hat nur 14 Zimmer und diese sind in 3 Kategorien aufgeteilt.

Die 12 Deluxe Zimmer mit je 43 m² im Hauptgebäude bieten den Gästen besten Komfort: Die Zimmer verfügen über eine geräumige Veranda mit einem beeindruckenden Rundblick auf das Meer, ein gemütliches Bett, Klimaanlage, Badezimmer, Safe, Kabel TV und Wifi.

Das Suite-Zimmer mit 82 m² wartet mit einem großen Schlafzimmer, Wohnzimmer, Esszimmer und einem sehr eleganten Badezimmer auf und ist perfekt für Paare, die ihren eigenen ruhigen exklusiven Rückzugsort haben möchten. Sie sind in einem vom Haupthaus getrennten separaten Haus direkt am Ufer untergebracht und haben einen 270-Grad-Blick auf das Meer.

Die La Chevrerie Villa ist über 2 Stockwerke verteilt bietet Familien oder kleinen Gruppen viel Platz. Die Ausstattung entspricht den der Deluxe Zimmer.

LeChevrerie Zimmer5Deluxe Zimmer

LeChevrerie Zimmer4Balkon

LeChevrerie BadBadezimmer

LeChevrerie Suite2Suite

LeChevrerie SuiteBadSuite Bad

LeChevrerie Spa2Spa

 

Verpflegung

Das L'Atelier ist das Restaurant mit angeschlossener Bar im Resort. Wie in den Zimmern des Resorts findet man auch im L'Atelier die perfekte Mischung aus rustikalem und modernem Design wieder. Die Köche des Resorts verwenden die feinsten Zutaten, um den Gästen die gesunde Bio-Gerichte und frische Meeresfrüchte zu servieren.
Das Resort bietet einen außergewöhnlichen kulinarischen Standard, der von den Köchen perfekt umgesetzt wird, wie „Filet Mignon aus Neuseeland“, „Tanigue Steak in Zitronen-Kapern Soße“ oder „Trüffel-Fettuchini“. Die Bar wartet mit feinen Spirituosen auf und trumpft mit einem eigenen gut sortierten Weinkeller auf.

Tauchen la Chevrerie

Das Resort hat eine kleine, aber feine SSI Tauchbasis, die sehr viel Wert auf eine gepflegte Ausrüstung legt. Die sehr ordentliche Tauchschule bietet Ihren Service in sehr fließendem Englisch an und die 5 Mitarbeiter stehen jedem mit Rat und Tat zur Seite. Getaucht wird mit 12 Flaschen mit DIN und INT Anschluss. Nitrox ist (gegen Gebühr) verfügbar.
Die Exklusivität des Resorts zeigt sich auch bei der Tauchplanung, denn die Mitarbeiter haben die Möglichkeit, auf einzelne Wünsche der Taucher einzugehen. Leider hat der Standort einen Nachteil gegenüber anderen Tauchschulen, denn bis zu den Tauchrevieren muss man mit 15 bis 90 Minuten einfache Fahrt rechnen und das Resort verfügt über kein Hausriff.

LeChevrerie diving2Divecenter

LeChevrerie divingDivecenter

LeChevrerie PoolPool

Was bietet die Unterwasserwelt

Die Tauchgebiete rund um Anilao in der Bucht von Batangas werden von einem Meeresschutzgebiet umschlossen und gehören zu den besten Orten für Unterwasser-Makrofotografie der Welt, nur eher noch unentdeckt und nicht so überlaufen. Denken Sie auf jeden Fall an einen Zusatzakku für Ihre Unterwasser-Kamera, Sie werden ihn brauchen. Entdecken Sie eine große Vielfalt an kleinen bis winzigen Geschöpfe unter Wasser, wie Nacktschnecken, Krabben, Tintenfische und Shrimps.

Nicht selten sieht man den seltsam anmutenden „hairy frogfish“, „mimic octopus“, „bobbit worms“, „rhinopias“ und mit ein bisschen Glück sogar einen „blue ringed octopus“, falls er sich nicht zu schnell eingräbt.

Es gibt ungefähr 40 Tauchplätze rund um die Halbinsel von Anilao. Die beliebtesten sind Sombrero Island, Cathedral, Maricaban Island und Mapating. Wollen Sie gerne auch mal größere Fische beobachten, dann empfehlen wir Ihnen Tauchgänge bei Mainit Point. Dort können Sie Barrakudas, Jacks oder kleinere Riffhaie sichten.

Das Wasser hat durchschnittlich das ganze Jahr über ca. 27 ° Grad Celsius, jedoch kann die Wassertemperatur in den Monaten Januar/Februar auf 22 ° Grad Celsius fallen.

Ausflüge

Das Resort organisiert gegen Aufpreis einen Bootstrip mit BBQ und Küchenpersonal auf eine benachbarte Insel mit einem schönen Sandstrand. Der Transfer dauert ca. 40 Minuten und ist speziell für Familien ein Highlight. Suchen Sie etwas mehr sportliche Aktivitäten, dann besteigen Sie den Mt. Gulugod Baboy, der sich im Herzen der Halbinsel nicht weit vom Resort entfernt erstreckt. Mit 525 Metern nicht wirklich hoch, vergleicht man dazu unsere einheimischen Berge. Nur lohnt sich der Aufstieg, denn von dort aus hat man einen wunderbaren Ausblick auf die malerische Bucht und die davor liegenden Inseln.

Allgemeine Informationen

Das Resort befindet sich direkt am Wasser. Wie in Anilao üblich, gibt es keinen Sandstrand. Das Resort verfügt zudem über kein Hausriff. Man muss einplanen, dass man min. 15 Minuten bis max. 90 Minuten mit dem Boot zu den Tauchplätzen benötigt. An Wochenenden kann es etwas voller werden, wenn die Taucher aus Manila ihr Wochenende in Anilao genießen.

Zahlung im Resort in bar in Euro oder USD oder mit Kreditkarte (VISA und Mastercard).
Strom im Resort: 220 Volt, deutsche Stecker.

Die beste Reisezeit für die Gegend um Anilao geht von November bis Anfang Juni. Im Juli, August und September besteht ein erhöhtes Risiko von Taifunen. Der heißeste Monat ist Mai und der kälteste Februar, wo es durchaus 24 ° Grad Celsius „kalt“ werden kann.